Islandpferdehof Sögudalur
Islandpferdehof Sögudalur

Hofleben

So leben unsere Pferde

Unsere Pferde leben im Herdenverband. Der Paddockbereich besitzt unterschiedliche Bodenverhältnisse, lädt zum Toben und "Chillen"ein und bietet Rückzugsmöglichkeiten. Sie können sich ihren Tag selbst "organisieren", bilden Freundschaften und sind durch die geringe Fluktuation im Herdengeschehen sehr ausgeglichen.

Zudem haben die Pferde mehrere Offen-und Laufställe, die sie bei heißer oder sehr nasser Witterung gern nutzen. Natürlich haben sie immer Zugang zu unterschiedlichen Tränken, so dass die Wasserversorgung immer frisch und durch die Winterfestigkeit ganzjährig gewährleistet ist.

Natürlich gibt es immer Mineralfutter und Salzlecksteine an verschiedenen Stellen. Somit kann sich jedes Pferd selbst seinem Bedarf entsprechend bedienen.

In einem großen Laufstall gibt es immer Stroh satt, an der Heuraufe kann sich permanent am Heu bedient werden. Jedes Pferd kann selbst entscheiden, wann und wieviel es fressen möchte.

Unsere Pferde leben in geschlechtlich getrennten Herden, so dass auch die Hengste ein unbeschwertes Herdenleben genießen können.

Für Pferde, die zu Hufrehe neigen oder aufgrund einer Hufrehe nicht mehr den Weidegang nutzen dürfen, haben wir ebenso einen großzügigen Paddock eingerichtet.